Wissenschaftlicher Beirat

Bereits seit 2006 nimmt sich die Deutsche Gesellschaft für Finanz- und Haushaltspolitik e.V. (DGFHP) der komplexen und oftmals undurchsichtigen Thematik der Finanz- und Haushaltspolitik an. Im Zuge der Schuldenkrise einiger Länder der Europäischen Union hat das Thema weiter an Bedeutung gewonnen, denn es wird mehr als deutlich, dass die Menschen einen großen Bedarf an Informationen haben.

Unterstützt wird die Arbeit der DGFHP durch einen wissenschaftlichen Beirat, der sich aus Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, der Wirtschaft und Wissenschaft des deutschsprachigen Raumes zusammensetzt.

Beirat der Deutschen Gesellschaft für Finanz- und Haushaltspolitik

Dr. iur. Harald Noack RA, DGFHP, Putzier Rechtsanwälte

Dr. iur. Harald Noack
Vorsitzender des Beirates, Rechtsanwalt
Mitglied des Europäischen Rechnungshofs a.D.; Staatssekretär a.D..Ma

il:

Stefan Becker, Beirat, DGFHP, VÖB

Stefan Becker
Stellv. Vorsitzender des Beirates
Abteilungsdirektor, Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, Berlin

 

Profilbild

Michael Jäger
Generalsekretär
Taxpayers Association of Europe, Brüssel

 

ProfilbildMario Quast
Referent für internationale Beziehungen
Stadt Frankfurt (Oder)

 

Profilbild

Patrick Schnieder MdB
Mitglied des Deutschen Bundestages, Berlin
Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz

 

Profilbild

Prof. Dr. Burkhard Schwenker
CEO
Roland Berger Strategy Consultants GmbH,
Hamburg